RAFFINERIE ANTWERPEN

  

Ziel des Einsatzes eines Advanced Planning Schedulers (APS) ist die drastische Reduktion von Überliegezeitkosten, durch die Planung von Lade- und Entladeoperationen an Jetties unter Berücksichtigung von Verankerung, Ausrüstungen, Kapazitäten, Personal , Wetter und entsprechende Prioritäten. Dabei sollen die interaktiv verketteten Ressourcen durch entsprechende Regeln bestmöglich genutzt werden. Verschiedene Schedules können für die Langzeit- und Kurzzeitplanung generiert werden. Das Scheduling-System ist mit dem örtlichen Oilmovementsystem online verbunden. Die Planungstafel steht als 'Viewer' verschiedenen Abteilungen zur Verfügung.

 

 

HAFENOPERATIONEN

 

In den meisten Fällen wird die Planung der Ressour-cenvergabe in Häfen manuell mit relativ großem Personalaufwand durch-geführt. Der Erfolg einer machbaren Planung hängt von der Erfahrung der planenden Personen ab. Eine unbefriedigende Situation, wenn man bedenkt, dass der optimale Umschlag von Waren in Millionenhöhe von wenigen Personen und deren Fingerspitzengefühl abhängt. Ein elektronisches Werkzeug wie ein Finite Capacity Scheduler kann dies in Minuten, personenunabhängig und mit einem entsprechendem Variantenreichtum lösen. Damit können die Planer ihre Arbeits-kraft mehr auf andere Aufgaben konzentrieren. Aus der Sicht der manuellen Planung befinden sich die meisten operativen Ressourcen im 'Sättigungspunkt', - jedoch kann ein elektronisches Planungswerkzeug wie PREACTOR durch intelligente Regeln diese Ressourcen noch effizienter einsetzen. Für viele Unternehmen bedeutet dies Einsparungspotenziale in Millionenhöhe.